Artikelaktionen

Versorgungsnetz

Druckzonen

Das Leitungsnetz der WVGM ist rund 83 km lang und in drei Druckzonen unterteilt.

Wahlendorf:
Der Versorgungsteil Wahlendorf wird ab dem Reservoir Wahlendorf (794.6 m ü.M.) versorgt und zusätzlich, wenn notwendig, über das Reservoir Hurni von unten gespiesen.

Obere Zone:
Meikirch, Grächwil, Bütschwil, Schüpberg, Kohlholz (Diemerswil), und das obere Gebiet von Kirchlindach werden ab dem Reservoir Hurni (764.00 m ü.M.) versorgt.

Untere Zone:
Aetzikofen, Ortschwaben, Leutschen (Kirchlindach), Uettligen und Thalmatt beziehen das Wasser ab dem Reservoir Sperrhubel (702.24 m ü.M.).

 

Hydranten / Schieber

Im Versorgungsgebiet der WVGM werden rund 220 Haupt- und Verbindungsschieber sowie über 290 Hydranten unterhalten.

 

Bilder unserer Infrastruktur